background mood
X
 

Eco Tourenweekend

Das Ride Greener Tourenweekend bietet jungen Riders die Möglichkeit, für nur 295 CHF in einem einzigartigen Backcountry-Gelände  während einem zweitägigen Wochenende, an einem Crashkurs für verantwortungsvolles Tourengehen teilzunehmen. Übernachtet wird in einer gemütlichen Berghütte fernab der Zivilisation. Dabei begleiten euch Ski- und Snowboard-Pros und Klima-Coaches und geben euch praktische Tipps, um euer Riding dazu klimafreundlicher zu gestalten.

 

Locations und Daten

  • St. Antönien (GR), Carschinahütte 25. und 26. Februar 2017

 

Programm

  • Interpretation der aktuellen Lawinensituation – Crashkurs der Lawinenkunde
  • Infos zur Routenplanung und Snowboard gerechte Touren
  • Touren im freien Gelände, mit selbständigem Aufstieg 
  • Tipps und Tricks zum Splitboard und Tourenski
  • Infos zur Region und dem Verhalten im Backcountry abseits der Liftanlagen (Wildschutz...)
  • Nützliche Tipps, wie ihr euer Riding klimafreundlicher gestalten könnt

 

Das Detailprogramm erhält ihr nach Eingang eurer Anmeldung.

 

Teilnehmende (limitierte Teilnehmerzahl) 

Eine schnelle Anmeldung ist von Vorteil, denn die Teilnehmerzahl ist limitiert. Das RIDE GREENER Tourenweekend bietet Platz für 16 Personen. Damit ihr optimal profitieren könnt, werden je zwei Gruppen à 8 Personen gebildet und von je einem Bergführer, einem Klima-Coach und einem Snowboard- oder Ski-Pro begleitet.

 

Anforderungen an die Teilnehmenden

Sicheres Fahren bei allen Verhältnissen (von Sulz bis Pulverschnee); Kondition für 3-4 Stunden Aufstiege. 

 

Ausrüstung

Komplette Wintersportausrüstung; Rucksack; LVS (Lawinenverschütteten-Suchgerät); Schaufel; Sonde; Aufstiegshilfen (z.B. Splitboard, Felle, Schneeschuhe, Harscheisen); Teleskopstöcke; Lunch für zwei Tage; Platz im Rucksack für Essen; Wechselkleider, persönliche Utensilien (Hygieneartikel), Stirnlampe.

 

Ausrüstungsgegenstände können bei Bedarf im Sportgeschäft deiner Wahl gemietet werden

 

Durchführung

Bei sicheren Verhältnissen und mindestens 8 Teilnehmern.